Feed

Feeds („Futter“) werden von vielen Seitenbetreibern, vor allem von Nachrichtenseiten, Blogs und Foren angeboten. Leser können sich durch das Abonnieren eines Feeds über neue Beiträge auf dieser Website informieren und müssen hierfür nicht mehr selbst die jeweilige Website aufsuchen.

Die bekanntesten Feed-Formate sind RSS und Atom. Für das Abonnieren beider Formate ist ein Feedreader nötig.

Für den Abonnenten eines Feeds besteht der Vorteil gegenüber der Bestellung eines Newsletters vor allem in der eigenen Initiative: Es ist keinerlei Registrierung nötig, um einen Feed zu abonnieren. Das Abonnement kann auch jederzeit wieder abbestellt werden. Für den Anbieter fällt die Verwaltung des Leserstamms weg, ebenso die Notwendigkeit eines Newsletter-Dienstes.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.